Venner, Dominique - Söldner ohne Sold. Die deutschen Freikorps 1918–1923

Venner, Dominique - Söldner ohne Sold. Die deutschen Freikorps 1918–1923
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
24,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: SZN439
Hersteller: Jungeuropa-Verlag
Mehr Artikel von: Jungeuropa-Verlag



  • Details
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Die deutschen Freikorps 1918–1923. Völlig überarbeitete deutschsprachige Neuausgabe.

Ein deutscher Heldenkampf – das war einer der Titel, unter denen Dominique Venners legendäres erstes Geschichtsbuch im deutschsprachigen Raum erschien.

Der bei Veröffentlichung 39-jährige Autor hatte zu diesem Zeitpunkt bereits zwei Jahrzehnte seines Lebens dem Dasein als »politischer Soldat« gewidmet: mit der Waffe in der Hand in Algerien, im radikal rechten Untergrund der französischen Vierten Republik, als politischer Gefangener und als streitbarer Politaktivist auf den Straßen von Paris. Seinen eigenen Lebenslauf sah er gespiegelt in jenen jungen Deutschen, die ab 1914 als Kriegsfreiwillige an die Fronten geeilt waren und noch Jahre nach dem Schandfrieden von Versailles im Dienste einer Regierung, die sie verachteten, in Westen und Osten kämpften und fielen.

Dies ist keine trockene akademische Abhandlung. Venner hat einem einzigartigen deutschen Typus des 20. Jahrhunderts nachgespürt und dessen Tragik zwischen Revolution und Reaktion wie kein Zweiter nachvollziehbar gemacht.

Dominique Venner - Söldner ohne Sold. Die deutschen Freikorps 1918–1923. Jungeuropa-Verlag, Dresden 2024, 320 Seiten, gebunden im Geltex-Umschlag, 24,00 €.

Diesen Artikel haben wir am 26.06.2024 in unseren Katalog aufgenommen.

Willkommen zurück!
Hersteller
Jungeuropa-Verlag