N.S. Heute Nr. 30 (Juli/August 2022)

N.S. Heute Nr. 30 (Juli/August 2022)
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
5,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: NSH30
Hersteller: Sturmzeichen-Verlag
Mehr Artikel von: Sturmzeichen-Verlag



  • Details
  • Mehr Bilder
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Leitthema: Wie weiter, NPD?

Einige Zeit war es ziemlich ruhig geworden um die älteste nationale Partei Deutschlands. Wenn die NPD überhaupt irgendwelche Aufmerksamkeit erzeugte, dann war es meistens negative: Frühere Parteifunktionäre kehrten der NPD den Rücken, sie verlor Mitglieder und Strukturen, und bei der letzten Bundestagswahl reichte es gerade noch für kümmerliche 0,1 %.

Doch im Frühjahr war die Partei plötzlich wieder Gesprächsthema – zumindest innerhalb des nationalen Lagers. Auf dem Bundesparteitag am 14./15. Mai im hessischen Altenstadt sollten die Weichen für eine organisatorische und inhaltliche Neukonzeptionierung gestellt werden: Weg von der herkömmlichen Parteipolitik, stattdessen sollten Netzwerkarbeit, kommunale Verankerung und der Gedanke einer nationalen Sammlungsbewegung im Vordergrund stehen. Das sichtbarste und wichtigste Zeichen für die Neuaufstellung sollte eine Umbenennung der NPD in „Die Heimat“ darstellen. Doch aus alldem wurde nichts: Die notwendige Satzungsänderung scheiterte hauchdünn an der erforderlichen Zwei-Drittel-Mehrheit.

Gleichwohl ließ sich Frank Franz, der ebenso wie Udo Voigt, Thorsten Heise und viele andere für die Satzungsänderung warb, erneut zum Parteivorsitzenden wählen. Die NPD steht nun also vor der kuriosen Situation, dass die Satzungsänderung zwar vorerst gescheitert ist, aber praktisch der komplette gewählte Parteivorstand die Umbenennung und Neukonzeptionierung befürwortet. Wie soll es nun weitergehen mit der ältesten nationalen Partei Deutschlands? Darüber sprachen wir mit Frank Franz in einem ausführlichen Interview.

Neben vielen anderen Themen haben wir in der Sommerausgabe 2022 auch wieder einige Reisetipps für Euch: Die Reportagen aus dem Oberen Mittelrheintal und aus Ostwestfalen-Lippe geben vielleicht dem ein oder anderen eine Inspiration für einen Kurzurlaub innerhalb Deutschlands, ehe das Regime im Herbst die Schotten wieder dichtmacht und die Pandemie-Simulation wieder volle Fahrt aufnimmt. Im weltanschaulichen Teil des Heftes möchten wir Euch ganz besonders den Aufsatz über „Missbrauch der Moral“ von Christian Malcoci empfehlen, der in der nächsten Ausgabe fortgesetzt wird. In diesem Sinne hoffen wir, Euch wieder eine interessante Mischung aus Information, Bildung und Unterhaltung zusammengestellt zu haben und wünschen allerseits eine angenehme Lektüre.

58 Seiten, DIN A4

N.S. Heute Nr. 30 (Juli/August 2022)

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

N.S. Heute Nr. 19 (Jan./Feb. 2020)
62 Seiten, DIN A4
Lieferzeit: 3-4 Tage
Unser bisheriger Preis 5,50 EUR Jetzt nur 2,50 EURSie sparen 55% / 3,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Roeder, Manfred – 18 Grimm-Märchen und ihre Deutung

Bekannte Volksmärchen und Fabeln aus nationaler Sicher interpretiert – für jung und alt gleichermaßen geeignet!

Manfred Roeder – Nicht nur ein Märchen… Die Geheimnisse und Botschaften deutscher Volksmärchen und Fabeln. Pommerscher Buchdienst, Anklam / Pommern 2010, 96 Seiten im Großformat, 9,80 €.

Lieferzeit: 3-4 Tage
Unser bisheriger Preis 14,80 EUR Jetzt nur 9,80 EURSie sparen 34% / 5,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Rudel, Hans-Ulrich – Mein Kriegstagebuch

Geschichte aus erster Hand! Hans-Ulrich Rudel war der „Adler der Ostfront“, der erfolgreichste Kriegsflieger aller Zeiten und wurde zu Lebzeiten als Volksheld verehrt. Sein Kriegstagebuch liegt nun in neuer Auflage vor, inklusive 32 Seiten Bildteil!

Hans-Ulrich Rudel – Mein Kriegstagebuch. Aufzeichnungen eines Stukafliegers. Adoria-Verlag, Naunhof 2019, 288 Seiten + 32 Seiten Bildteil, gebunden, 19,90 €.

Lieferzeit: 3-4 Tage
19,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Arbeitskreis Deutsche Mythologie – Das Erbe der Ahnen

Sonnenwende, Fastnacht, Osterfeuer, Erntefeste und vieles andere stellten wesentliche Pfeiler des Brauchtums unserer Ahnen dar. Die Feste gaben unseren Vorfahren Halt und Geborgenheit in den Stürmen des Lebens. Dieses Buch, ein Nachdruck von ca. 1940, macht uns unsere traditionellen Feste wieder neu erfahrbar.

Arbeitskreis Deutsche Mythologie – Das Erbe der Ahnen. Germanische Feste und Bräuche im Jahresring. Orion-Heimreiter-Verlag, Kiel 2014, 148 Seiten im Großformat mit vielen Abbildungen, 14,80 €.

Lieferzeit: 3-4 Tage
14,80 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Vonderach, Andreas – Anthropologie Europas

Ein wichtiges Grundlagenwerk, das die Anthropologie und die Rassenkunde Europas auf den neuesten Stand des 21. Jahrhunderts bringt!

Andreas Vonderach – Anthropologie Europas. Völker, Typen und Gene vom Neandertaler bis zur Gegenwart. Ares-Verlag Graz, 2. völlig überarbeitete Auflage 2015, 456 Seiten mit zahlreichen Skizzen, Hardcover, 39,90 €.

Lieferzeit: 3-4 Tage
39,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Diesen Artikel haben wir am 22.06.2022 in unseren Katalog aufgenommen.

Willkommen zurück!
Hersteller
Sturmzeichen-Verlag